Kirche engagiert sich

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie einen bunten Strauß an Stiftungen mit unterschiedlichstem Engagement. Lernen Sie die Arbeit unserer Stiftungen besser kennen.www.kirche-engagiert-sich.de
Zur Übersicht der Stiftungen

Förderbereich 3: Gestaltung sakraler Orte für Auszeiten und Spiritualität

0

Michaela Rueß

(0711) 97 91 - 395

Schreiben Sie mir eine E-Mail

Ein solcher Ort ermöglicht es, inmitten des betrieblichen Alltags innezuhalten. Gleichzeitig stehen solche Räume offen für spirituelle Impulse.
Gerade im letzten Lebensabschnitt kommt dem Glauben für viele Menschen eine besondere Bedeutung zu.

Diese Bedeutung wird durch die Mutter Teresa Stiftung unterstützt und gefördert, indem sie den Einbau von Mikrofon- und Lautsprecheranlagen fördert oder das Aufstellen einer Statue in der Kapelle ermöglicht, welche für ältere Altenheimbewohner eine besondere Bedeutung hat.

Die Mutter Teresa Stiftung versteht sich auch in diesem Förderbereich als eine Ergänzung zur diözesanen Förderung caritativer Einrichtungen. Vor allem für kleine Einrichtungen oder kleinere Vorhaben bietet die Stiftung Möglichkeiten zur Umsetzung der Ideen.

O-Töne aus Einrichtungen


„In der Kapelle war hinter dem Altar eine leere, weiße Wand und die Besucher hatten das Gefühl, dass im Raum etwas Entscheidendes fehlt. Das Bild des Ellwanger Künstlers Rudolf Kurz rundet nun das Erscheinungsbild der Kapelle ab. Es zeigt die Heilige Agnes und die Heilige Elisabeth zusammen mit dem gekreuzigten Jesus. Durch dieses Bild hat die Kapelle an Ausstrahlung sehr gewonnen. An verschiedenen Tageszeiten besuchen Bewohner aber auch Angehörige die Kapelle zum stillen Gebet und Meditation. Auch bei den Gottesdiensten, die hier im Haus von Bewohnern aber auch von Mitgliedern der Gemeinde Westhausen gerne besucht werden, strahlt das Bild Ruhe und Wärme aus und lädt zum Verweilen ein. Die Kapelle wie auch das Haus St. Agnes hat durch das Bild eine große Bereicherung erhalten.“

Stiftung Haus Lindenhof, Projekt: Neugestaltung der Hauskapelle


"Mehrwert für das Haus St. Monika durch den von der Mutter Teresa Stiftung finanzierten Podest für die St. Josefs Figur in unserer Hauskapelle": Lange haben sich die Besucher unserer Hauskapelle eine Josefsfigur gewünscht. "Wo Maria ist, da muss doch auch St. Josef sein!" Vielen alten Menschen war der hl. Josef ihr Leben lang ein vertrauter Begleiter. Dann brachte eine Bewohnerin zum Einzug ihre Josefsstatue mit. Doch erst durch die großzügige Hilfe der Mutter Teresa Stiftung konnte schließlich die passende Stele angeschafft und die Figur endlich in die Hauskappelle gestellt werden. Mit einer Messfeier wurde sie 2015 feierlich eingeweiht und mit den Worten "da ist ja mein Josef!" von der Stifterin überglücklich begrüßt werden. Im Namen unserer Bewohnerinnen und Bewohner danken wir der Mutter Teresa Stiftung herzlich dafür.“

Caritasverband für Stuttgart e.V., Projekt: Finanzierung des Sockels für die Figur St. Josef


„Wir freuen uns sehr, dass wir die Kapelle des Hildegardisheimes mit wenigen Mitteln zu einem ansprechenden Andachtsraum umgestalten konnten. Ein wunderschönes Mosaikkreuz wurde mit dem Kinder - und Familienzentrum gestaltet und bildet das Zentrum des Raumes. Mitarbeitende von IN VIA und Kinder des Kinder- und Familienzentrums Wilde Hilde finden sich in der Kapelle mit ihrer neuen Ausstrahlung wieder und nutzen sie gerne. Das Mosaikkreuz gefällt uns so gut, dass es als Motiv für Karten und in unserer Weihnachtspost verwendet wurde.“

IN VIA, Projekt: Umgestaltung der Kapelle im Hildegardisheim


„Für die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung haben Sakralräume in den stationären Pflegeeinrichtungen eine hohe Bedeutung. Sie unterstützen unser Ziel, den Bewohnerinnen und Bewohnern bestmögliche Lebensqualität zu ermöglichen, sehr wirksam. Sie sind kennzeichnend für die kirchliche Prägung unserer Einrichtungen.“

Wilhelm Keppler Stiftung, Projekt: Einrichtung von Sakralräumen für Bewohner- und Klinikseelsorge

Weitere Förderbereiche:

Stärkung der eigenen Organisation

Förderbereich 1

Helfer qualifizieren und ihnen zur Seite stehen

Förderbereich 2

Nachhaltig vertiefen (Projekte regelmäßig wiederholen)

Förderbereich 4